Filmförderung in Gunjur

Im März 2012 organisierte VolNet einen dreiwöchigen Filmworkshop mit einer Gruppe interessierter junger Erwachsener in Gunjur. Ziel war es einerseits einen Film für die gesundheitliche Bildungsarbeit in der Region zu produzieren, anderseits die Teilnehmenden für das Medium Film zu interessieren und erste Qualifikationen im Bereich Filmproduktion zu vermitteln. Zusammen mit dem Künstler und Filmemacher Etu Ndow (Tunbung Art-Village), Isatou Keita (gamb. Filmschaffende)  sowie mit dem Leiter der Kundembo Health Clinic  Sulayman Sambou wurden im Rahmen des Pilot-Projektes die Kurzfilme „Kajay Kurango“ (Malaria) und „Sirra Nfeng ma“ (Drug Abuse) produziert. Das Projekt erhielt viel positives Feedback von Teilnehmenden und Filmschauenden.

IMG_3194Im Anschluss des Projektes gründeten die Workshop-TeilnehmerInnen die Filmproduktionsgruppe Gunjur Drama and Movie-Production (GDMP). Selbstständig produzierten sie einen weiteren Film und beteiligten sich mit selbstgeschriebenen Theaterstücken an weiteren Projekten in der Bildungsarbeit.
2013 organisierte VolNet einen Folgeworkshop mit weiteren Einheiten zu dem Thema Filmproduktion. Als Ergebnis wurde während des Workshops der Kurzspielfilm Mariama La Tariko gedreht.

Das Projekt zeigt, dass Filmarbeit in der Region ein hohes Potenzial besitzt, Menschen für dieses Medium zu begeistern, für gesellschaftliche Themen zu sensibilisieren und lokale Filmproduktionen darüber hinaus in der Bildungsarbeit wirkungsvoll eingesetzt werden können. Weit mehr als im Vorfeld angenommen, haben die Workshop-Teilnehmenden Motivation und Ownership für das Projekt übernommen und völlig eigenständig Film- wie Bildungsaktivitäten nach den Projekten fortgesetzt.

VolNet sucht Förderer, die das Projekt weiter nachhaltig finanziell unterstützen wollen.
DVDs mit den Filmen, die gerne in der Bildungsarbeit verwendet werden können, sind unter info@volnet.eu bestellbar.

 

Bisher von VolNet geförderte und übersetzte Filmproduktionen, die alle auch auf unserem YouTube-Kanal angeschaut werden können:

Kajay Kurango (deutsch Malaria) 25min., Gambia 2012
Ein Kurzspielfilm über einen familiären Umgang mit Krankheit im ländlichen Raum Gambias.

Sirra Nfeng ma (Drug Abuse) 31min., Gambia 2012
Der beliebte und begabte Bakary setzt seine Zukunft leichtfertig aufs Spiel. Ein Film über Familienrollen und Jugendkultur.

Mariama La Tariko (Story of Mariama) 45min, Gambia 2013
Mariama ist ein gewöhnliches Mädchen, dass im ländlichen Gambia aufwächst. Sie ist beliebt, sie geht zur Schule und hat fürsorgliche Eltern. Eine tragische Begegnung wird ihr Leben verändern. Sie und ihr scheinbar intaktes Umfeld müssen mit einer neuen Herausforderung umgehen….