Festivalstimmung! Sportplatz eröffnet

Das VolNet-Grundstück Benna Kunda ist um eine Attraktion reicher. Am 26. März wurde, anlässlich des diesjährigen VolNet-Geburtstages, feierlich der neue Sportplatz eingeweiht. Der erste zementierte Sportplatz in Gunjur war Wunsch vieler Partnergruppen vor Ort und stellt einen weiteren Schritt in der Entwicklung von Benna Kunda, als Jugendbegegnungsstätte dar. Teamsport bringt Menschen zusammen und ist die beliebteste Freizeitaktivität von Kindern und Jugendlichen in Gambia.
Über 140 Gäste waren zur Feier nach Benna Kunda gekommen. Unter ihnen befanden sich Freunde, Arbeitskollegen und Gastfamilien der VolNet-Freiwilligen sowie viele langjährige Partner des Vereins und Nachbarn aus der Umgebung. Die Stimmung war fröhlich und geprägt von Heiterkeit und vielen Gesprächen. Kulinarisch wurden Benachin, Fish Pie und Baobab Juice serviert. Die Veranstaltung begann mit zwei kurzen Ansprachen der beiden VolNet-Vorsitzenden Christian Weinert (Deutschland) und Saulayman Sambou (Gambia). In beiden Reden wurde das bisherige Engagement in beiden Ländern gewürdigt und zu mehr Partizipation wie Kreativität bezüglich der zukünftigen Nutzung von Benna Kunda ermuntert. Im Anschluss folgten die Beifall erntenden Auftritte einer Trommel-Gruppe und einer Schülertanzgruppe.
Gegen Abend verwandelte sich das Grundstück in eine große Tanzfläche. Zu Dance-Hall, Reggae und Elektro-Klängen unterm Sternenhimmel, belichtet von Feuerstellen und Kerzenschein, war in Benna Kunda eine unvergessliche Festivalatmosphäre spürbar. Jung und Alt, Frauen und Männer tanzten friedvoll und ausgelassen in die Nacht hinein. Noch in den darauffolgenden Tagen wurde in den Straßen von Juh Jhuh Ba /Gunjur  begeistert von der Feier gesprochen. Der Basketballplatz befindet sich seitdem in Dauernutzung.